Galicia

Ein praktischer Leitfaden zum Kitesurfen in Galicien

 

Wusstest du, dass Galicien einige der besten Kitespots Spaniens beherbergt? Lange Sandstrände erwarten Sie für Ihre endlosen Kitesurf-Sessions. Das Beste am Kitesurfen in Galicien sind wahrscheinlich die menschenleeren Strände und der riesige Freiraum zum Segeln und um deine neuen Tricks zu verbessern. Die Hauptsaison zum Kitesurfen in Galicien dauert von März bis September, in den Monaten, in denen die Thermik am meisten bläst! Lassen Sie uns ohne weiteres sehen, was die besten Kitespots in Galicien sind:

kite spots galicia

Kitesurfspots in Galicien

 

1. ILLA DE AROUSA – PLAYA DA CANTEIRA

Es ist ein regulierter Strand zum Kitesurfen mit seinem Informationsposter für Kiter.

Dieser Strand ist mit NORTH und NORTHEAST Komponentenwinden befahrbar.

Playa da Canteira, in Illa de Arousa gelegen, ist ein Strand mit vielen Wassersportarten, besonders an Tagen mit starkem Nordwind. Es ist üblich, dass Dornas (traditionelle Boote) gestrandet sind.

 

2. PONTEVEDRA – POIO PLAYA DE LOURIDO

Es ist ein Strand mit besonderen Navigationsbedingungen. Ideal zum Lernen nach Gezeiten. Es ist einer der Strände, die mit thermischen Winden arbeiten. Die Saison beginnt im März und dauert in der Regel bis Ende September, Anfang Oktober. Es sind normalerweise schiffbare Winde mit Drachen zwischen 10 und 14 Metern.

Windrichtung von 280º SÜDWESTEN thermischer Wind.

Der Strand von Lourido, auch bekannt als Strand von Polvoreira, hat die Form einer Halbschale mit feinem weißen Sand. Es liegt in einer halbländlichen Gegend im Ballungsraum Pontevedra und Poio.

Windgeschützt, mit ruhigem Wasser, das zum Baden einlädt. Der Strand markiert den Rand, an dem sich die Mündung verengt, um die Stadt Pontevedra zu erreichen.

3. ILLA DE AROUSA – PRAIA DO BAO

Im Sommer herrschen an diesem Strand meist keine günstigen Windverhältnisse. Außerdem ist das Gebiet für Wassersport nicht reglementiert und die Windverhältnisse in der Hochsommersaison sind für Kitesurfen überhaupt nicht günstig. Im Winter ist es jedoch ideal bei Winden aus SÜD oder SÜDOST

Der Strand O Bao befindet sich in A Illa de Arousa und ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Es verfügt über Gärten und einen großen Erholungsbereich für Kinder. Seine Umgebung ist natürlich und Wald. Seine Breite beträgt 20 Meter bei Ebbe und 10 Meter bei Flut.

4. VILANOVA – PRAIA DAS SINAS

Dieser Strand wird von unserer Schule das ganze Jahr über besucht. Im Sommer ist die Windzone bei NE-Wind recht ungünstig. Außerdem ist der Bereich für Wassersport nicht reguliert und es gibt viele Badegäste im Wasser und Sand. Idealer Strand für WEST- oder NORDWEST-Winde.

Praia Das Sinas ist ein 800 Meter langer buchtenförmiger Strand, halbstädtische und bewaldete Umgebung und weitgehend von Bäumen umgeben, die auch im Sommer eine kühle Umgebung bieten. Es ist auch ein Strand mit goldenem und feinem Sand, windig, mit ruhigem, sauberem Wasser und ohne Gefahr. Ankerplatz für Boote. Sein östlichster Bereich liegt am Fuße der Straße. Es ist ein guter Strand, vielleicht übermäßig urbanisiert. Im Sommer ist es meist sehr voll.

5. SAN VICENTE DO GROVE – PRAIA MEXILLOEIRA

Derzeit gibt es kein Regelplakat für das Kitesurfen, aber es kann ausnahmslos das ganze Jahr über praktiziert werden.

Dieser Strand ist schiffbar mit Winden aus NORTHWEST, NORTH und NORTHEAST.

Dieser Strand befindet sich auf der Halbinsel Grove, an der Nordseite mit Blick auf die Ría de Arousa. Deshalb ist das Wasser sauber und kristallklar und ideal für Wassersportarten, die Wind brauchen, um sie zu genießen, wie Kitesurfen oder Windsurfen. Seine fast 1 km Länge machen diesen Strand zu einem der besten Sandgebiete im gesamten Grove. Es hebt auch seine Natur hervor, die etwas verfälscht ist, da es etwas weit von den großen Touristenzentren entfernt ist, die in der Gegend so weit verbreitet sind. Am Strand gibt es einige fantastische Dünen und eine Lagune (Bodeira), die ein Refugium für viele Wirbeltiere, Wirbellose und zahlreiche Pflanzenarten sind.

6. VIGO – PRAIA DO VAO

Zum Kitesurfen geeigneter Strand, der normalerweise im Winter und gelegentlich im Sommer besucht wird, wenn die Bedingungen stimmen, er ist ein Strand mit westlicher Ausrichtung und die vorherrschenden Winde sind NORDWEST und WEST.

Im Sommer wird er von vielen Badegästen frequentiert.

Der Strand Vao befindet sich in der Gemeinde Corujo in der Gemeinde Vigo, die zur Provinz Pontevedra gehört. Dieser Strand hat eine Promenade, die im Sommer viele Touristen anzieht. Abgesehen davon, dass er einer der Strände in Vigo ist, der eine Blaue Flagge hat.

 

7. REDONDELA – PRAIA CESANTES

Cesantes ist der Strand von TERMICO, wenn irgendwo thermische Winde wehen, ist er hier! der Strand, der von Februar bis Mitte Oktober mit thermischen Winden läuft. Diese Winde sind immer über 18 Knoten und sie dauern ungefähr 6 Stunden, sogar im Laufe des Tages werden sie stärker. Die Bedingungen sind 280º SÜDWEST-thermische Winde.